Verkehrskundeunterricht VKU

Verkehrssinnbildung

Beschreibung

Im VKU werden der Verkehrssinn und das Gefühl für Gefahren geschärft. Die Lernenden sollen damit zu einer defensiven und rücksichtsvollen Fahrweise motiviert werden und zu einer richtigen Einschätzung der eigenen Fahrfähigkeit kommen. Der Verkehrskundeunterricht besteht aus 8 Stunden, verteilt auf 4 Abende. Für Lernende der Kategorien A, A1 und B und B1 ist die Teilnahme an einem Kurs für Verkehrskunde obligatorisch.

1. Abend: Sicherheitslehre, Sinnesorgane, Beobachtungs- und Orientierungstechniken

2. Abend: Verkehrspartner, Strassenkunde, Tages- und Jahreszeiten

3. Abend: Betriebs- und Verkehrssicherheit, Fahrphysik

4. Abend: Fahrfähigkeit, umweltschonendes und energieeffizientes Fahren

Voraussetzungen

Lernfahrausweis Kategorie A, A1, B und B1

Dauer

8 Stunden

Kurskosten

Auf Anfrage